Nominierung für den LIEBSTER award

Es war für mich eine große Überraschung für den LIEBSTER award nominiert worden zu sein, da ich eigentlich ein Blog-Neuling bin. Ich freue mich natürlich sehr. Vielen herzlichen Dank an Maria Dieste, die mich nominiert hat. Sie ist Expertin für Heil-Yoga, und schreibt viele interessante Beiträge in diesem Bereich.

Dieser Award soll Bloggern helfen,  sich untereinander besser zu vernetzen und ihren Blog bekannter und sichtbarer zu machen und mehr über die Blogger und ihre Beweggründe zu erfahren.

Wie der “Liebster-Award” funktioniert, welche Blogs ich nominiert habe und  und welche Fragen ich an die Nominierten stelle, steht weiter unten.

 

Hier meine Antworten zu Marias Fragen

1. Warum bloggst Du? Und seit wann?

Mein Schwerpunktthema ist Beziehung. Ich habe erst jetzt angefangen zu bloggen, allerdings bereits in der Vergangenheit Newsletter geschrieben, in denen ich Beziehungsthemen in Geschichten gepackt habe

 

2. Was ist Deine Botschaft an Deine Leser?

Eine wichtige Botschaft ist, den Lesern zu vermitteln, dass es keine absolute Wahrheit gibt, sondern alles eine Frage der Perspektive, Biografie, Einstellung ist. Außerdem möchte ich gerne in das häufig sehr emotional aufgeladene Thema ‘Beziehung’ Humor und Leichtigkeit hineinbringen

 

3. Was sind Deine 3 Lieblingsfilme?

Oh, das gibt es sehr viele.
Ein Lieblingsfilm ist Urga. Er ist eine gelungene Mischung aus realistischen Darstellungen aus der Mongolei verbunden mit surrealen Elementen und Situationskomik. Ein low-cost-Film der besten Art.
Die Schachspielerin. Eine Putzfrau emanizipiert sich. Ein Lehrfilm über weibliche Emanzipierung
Club der toten Dichter. Ein Film über eigenständiges Denken und zu sich selber stehen.

 

4. Welches ist Dein Lieblingssprichwort?

Helf Dir selbst, dann hilft dir Gott

 

5. Welche Menschen inspirieren Dich?

Menschen, die ihre Visionen leben und sich nicht durch Niederschläge abbringen lassen. Menschen die ihren Werten treu sind und sie leben. Menschen, die zu sich stehen und authentisch sind

 

6. Wie tankst Du auf?

Ich meditiere zweimal täglich. Hier verbinde ich mich mit meiner Essenz. Dies tue ich auch kurz vor jeder therapeutischen Sitzung. Im Sommer schwimme ich gerne. Das hat für mich einen wunderbaren Rein-wasch-Effekt . Im Winter liebe ich es, zeitlos auf meinen Langlaufskier durch die weiße Landschaft zu gleiten.

 

7. Was ist Deine schönste Kindheitserinnerung?

Der erste Besuch am Meer mit dem riesengroßen Sandkasten.
Der Kaffeeduft , der sich zum Morgenfrühstück bei meinen Großeltern ausbreitete. Noch heute verbinde ich diesen Geruch mit einer heimeligen Atmosphäre .

 

8. Was bringt Dich zum Lachen?

Am meisten kann ich über Situationskomik (wie z.B. bei dem oben genannten Film Urga) lachen. Aber ich lache auch gerne und viel mit meinem Mann. Wir nehmen uns häufig gegenseitig auf die Schippe. Ich kann auch über mich selbst lachen.

 

9. Was macht Dich wirklich wütend?

Wenn ich angelogen werden, dies aber geleugnet wird .

 

10. Was möchtest Du bis zu deinem Lebensende noch unbedingt tun?

Nun, einen Wunsch erfüllte ich mir letztes Jahr: der Besuch des Grand Canyon und Bryce Canyon. Außerdem träume ich von dem Licht in Afrika und einer längeren Reise mit dem Wohnmobil ohne Ziel..

 

11. Was ist Dein größter Traum?

Ein gemeinsames Projekt in der sich verschiedene Richtungen verbinden.

 

Hier meine Fragen

  • Warum bloggst Du? Was macht Dir daran am meisten Spaß?
  • Wie kommst Du zu Deinen Themen?
  • Welche Tipps möchtest du uns Bloggern mit auf den Weg geben?
  • Welche Werte sind Dir in Deinen Beziehungen besonders wichtig?
  • Beende den Satz: Liebe ist…….
  • Welche Personen haben dich in letzter Zeit am meisten inspiriert?
  • Was hat Dich dieses Jahr am meisten beeindruckt?
  • Was für Träume möchtest Du in Deinem Leben noch unbedingt verwirklichen?
  • Was gibt Dir am meisten Kraft. Womit kannst Du auftanken?
  • Was für Bücher oder Filme haben Dich inspiriert?
  • Wofür bist Du dankbar?

Das sind meine Nominierungen

Ulrike Bergmann, Die Mutmacherin
Melanie Mittermeier, Liebe leben
Ute Stanggassinger, Mental House
Silke Naun-Bates, Beyond Limits

 

Und so gibst du den Award weiter:

Verlinke die Person, die dich nominiert hat auf deinem Blog.
Beantworte meine 11 Fragen
Wähle Blogs aus, die du nominieren möchtest
Teile den jeweiligen Bloggern mit, dass du sie nominiert hast
Formuliere 11 Fragen, die du den Nominierten stellst.
Ich wünsche allen von mir Nominierten viel Freude bei der Erstellung der Antworten und für eure Blogs ganz viele neue interessierte Leser! Ich freue mich jetzt schon darauf, eure Antworten zu lesen!